Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Woher kommt der Osterhase?

Zum ersten Mal wurde der Osterhase am Ende des 17.Jahrhunderts erwähnt und gilt als Symbol der Wiedergeburt und Auferstehung.



Foto: R.Dobreva
"Hase" in anderen Sprachen Afrikaans: haseAlbanisch: Lepur oder LepurushArabisch: arneb oder araanibArmenisch: Nabastak Baskisch: konejoakBayrisch: kinihåsBulgarisch: zayekBurmesisch: YounChinook: QuetshadeeChinesisch (Madarin): tuzi oder baitu (weißer Hase) xiao baitu (kleiner Hase)Dänisch: kaninEnglisch: hare, bunny oder coneyEsperanto: paska leporoEstländisch: kodu-janesFinnisch: jänisFlämisch: konijnFranzösisch: le lapin oder la lapine und le lapereau für HäschenGriechisch: kouneli oder lagos (Altgriechisch)Hebräisch: ArnevetHolländisch: konijn oder konijntje und für ganz liebe Hasen: "nijntje"Indisch(tamil): muyalIndonesisch: kelinciIrisch: coininIsländisch: kaninaItalienisch: il coniglio oder il conigliettoJapanisch: usagiJiddisch: krolikKantonesisch: pak toi (weißer Hase), yah toi (Wildhase), toi bao bao (kleiner Hase)