Direkt zum Hauptbereich

Risotto

Was machen Menschen, die krank sind? Na klar, werden Sie sagen, pflegen die Temperatur des Bettes und sorgen dafür das Teeernte für nächstes Jahr wieder gekauft wird. Einige lesen Bücher, andere sehen ihre Lieblingsköche, andere hören Musik. Es gibt auch solche, die schlafen. Hauptsache lassen den Körper Zeit und Raum um sich zu regenerieren und neue Energie zu tanken. Wir brauchen diese Zeit um mit irgendeiner Situation fertig zu werden. Also, warum heißt mein Blogeinrag Risotto? Ganz einfach, weil ich etwas Neues über Risotto erfahren habe: Risotto muss so flüssig sein wie die Wellen von Venedig, sagte der Koch und damit hatte er meine volle Aufmerksamkeit. Mit Petersilie und  geriebenen Parmesan, Pfeffer, Salz und Olivenöl hat er sein Gericht gekocht und ich musste staunen. Wie leicht und wie schön es war. Ich muss mal unbedingt probieren. Und Sie?:) 

Fotos:Ross

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was erlebt eine Praktikantin?

Eine spannende Frage.
Ich habe in diesem Buch eine interessante Lebensgeschichte erfahren. Im zweiten Teil des Buches habe ich nützliche Tipps gefunden, die alle Berufe unterstützen können. Diese Tipps entstanden, schreibt die Autorin, aus ihrer Lebenserfahrungen, welche die Leser selbst ausprobieren und erweitern können.
Ich werde auch einige Tipps ausprobieren.  https://amzn.to/2qbyfs2

Kräutergarten Sri Lanka

Es ist schön, in einem asiatischen Kräutergarten zu schauen
viele unbekannten Pflanzen zu sehen und  über deren Wirkung zu
erfahren.
Leckerer Kräutertee zu trinken und eine Ohrenmassage mit red
Sandel Öl zu bekommen.:)

Fotos: Jane Ross


Märchenschlösser in Deutschland

Mal wieder unterwegs gewesen. Diesmal war ich in Bayern auf der Suche nach Märchenschlösser. Die gibt es in diesem Land reichlich.:)
Dies sind paar Fotos, die ich für meine Leser gemacht habe.

Schloss Neuschwanstein





Fotos: Ross