Direkt zum Hauptbereich

Regata Storica

Irgendwie ist das Thema Venedig jedes Mal im Mittelpunkt, wenn wir über Gondolen, Geschichte, Kanäle reden. Wisst ihr, dass es jedes Jahr ein wichtiges Ereigniss im Kalender der Venezianischen Ruderer gibt- Regata Storica, von 26.08.16 bis zum 4.09.16.

Diese einzigartige Disziplin wird seit Tausenden von Jahren in der Lagune von Venedig praktiziert. Vor dem Rennen findet der berühmteste Parade in der Welt. Dutzende typischen Booten des 16.Jahrhundert und viele bunten Booten mit Gondolieri in historischen Kostümen befördern den Herzog, die Herzogin und alle venezianische Würdenträger. Der Ehrgeiz ist so groß und die Spannung um den Kampf gnadenlos, dass manche Menschen allen Mittel ergreifen nur um ihren Sieg zu sichern. Im August dieses Jahr sieben von zehn historischen Gondeln, die im Regata teilnehmen wollten, wurden zerstört. Bestimmt könnte man eine Krimi Geschichte daraus entstehen.:) Die tüchtigen venezianischen Ruder haben es bis zum 26.August geschafft alles zu reparieren.
Die vier Wettbewerbe sind nach Altersgruppen und der Art der Bootes unterteilt. Der Canale Grande vor der berühmten "Machina" wird zum Ziel des spannendsten Rennen der Besten auf den Gondolini- Booten. Es ist eine schwimmende Bühne vor dem Palazzo Ca`Foscari.
Da ich später nach Venedig fliegen werde, sieht ihr hier Fotos, die in friedlicher Zeiten entstanden sind:)
Endjoy!




Fotos: Maus, Ross


 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was erlebt eine Praktikantin?

Eine spannende Frage.
Ich habe in diesem Buch eine interessante Lebensgeschichte erfahren. Im zweiten Teil des Buches habe ich nützliche Tipps gefunden, die alle Berufe unterstützen können. Diese Tipps entstanden, schreibt die Autorin, aus ihrer Lebenserfahrungen, welche die Leser selbst ausprobieren und erweitern können.
Ich werde auch einige Tipps ausprobieren.  https://amzn.to/2qbyfs2

Himmelsrichtungen

Damals, als Vikinger ihrer Meeresrichtungen nach dem Himmel richteten und ihre Toten auf dem Schiff auf den Weg schickten, schauten sie immer nach oben.

Wo sind die wichtigsten Sternen, was für Wolken zu sehen sind, wo kommt der Wind her?
Heute schauen wir manchmal nach oben, wo die Wolken ihres Weltspiel über uns präsentieren.Ob wir es sehen, wissen die Wolken und Vikinger nicht. :)

Eins bleibt: Dort, im Himmel, finden wir Zeichen, die nur für uns bestimmt sind. Was das bedeutet hängt davon ab, wie weit unsere Sinnen entwickelt sind.


Fotos: Ross

Kräutergarten Sri Lanka

Es ist schön, in einem asiatischen Kräutergarten zu schauen
viele unbekannten Pflanzen zu sehen und  über deren Wirkung zu
erfahren.
Leckerer Kräutertee zu trinken und eine Ohrenmassage mit red
Sandel Öl zu bekommen.:)

Fotos: Jane Ross